Seite wählen

Sendung #37 mit Maik Koscher

3. Februar 2021 | 0 Kommentare

“Der Arbeitsplatz der Zukunft muss mehr sein…

…als einfach nur ein Schreibtisch, ein Monitor und ein Drucker”.

Was das zu bedeuten hat, klären wir in unserer 37. Sendung #digitalupdate. Es dreht sich alles um die Gestaltung von modernen Arbeitsplätzen und passend dazu haben wir unseren Gast Maik Koscher eingeladen. Er ist Arbeitsplatzexperte bei pro office Büro + Wohnkultur. Damit ist er verantwortlich für Rahmenbedingungen, Fluchtwege und Brandschutz aber eben auch für das Gewisse „Mehr“, was ein moderner Arbeitsplatz heutzutage leisten muss. pro office ist einer der größten Objekt-Möbel-Einrichter Deutschlands mit aktuell insgesamt 12 Standorten. Vor mehr als 30 Jahren wurde pro office gegründet und ist seit 20 Jahren auch in Hannover vertreten.

Und auch wir kennen Maik Koscher schon recht gut. Er hat gemeinsam mit N!R im letzten Jahr das neue N!R-Office gestaltet. Die modernen Agenturräume ermöglichen uns kreativ zu arbeiten.

Moderne Arbeitswelt – moderne Arbeitsplatz-Gestaltung

Hinter einer Office-Gestaltung steht ein langer Arbeitsprozess, der sich jedoch lohnt. Maik Koscher erklärt uns, wie wichtig es ist mit der Zeit zu gehen, nicht nur um beispielsweise neue Mitarbeiter zu gewinnen, sondern auch um bestehende Mitarbeiter zu halten. Denn der Anspruch an das Umfeld, die Möglichkeiten und die Flexibilität sind größer als je zuvor.

In der modernen Arbeitswelt ist eine große Entwicklung zu erkenne, denn 70 % der Mitarbeiter benötigen, auf Grund der fortschreitenden Technik, gar keinen festen Arbeitsplatz mehr. Zudem wünschen sich die Geschäftsführung sowie auch Mitarbeiter zunehmend eine fördernde und motivierende Unternehmenskultur. Nicht ohne Grund wird von der Arbeitswelt 4.0 gesprochen.

Auch Homeoffice – ein Begriff, der uns nicht erst seit dem letzten Jahr begleitet – ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Arbeitswelt. Arbeiten wird mit der Zeit immer agiler und flexibler. Vermutlich werden 30 oder 40 % der Arbeitnehmer auch in Zukunft im Homeoffice bleiben. Aus diesem Grund sind feste Arbeitsplätze so zu gestalten, dass ein agiles und kreatives Arbeiten ermöglicht wird und der Mitarbeiter selbst entscheiden kann, wo und vor allem wann er von wo arbeiten möchte.

Das Arbeitsumfeld – Wie wirkt es auf uns?

Die Farbe an der Wand, die Designtapete in der Gemeinschaftsküche: Was macht das mit den Menschen in einem Arbeitsumfeld? Dem Geist wird ein kreatives Arbeiten angeboten und durch die Steigerung des Wohlbefindens wird der Krankenstand gesenkt. Das wiederum führ zu mehr Effizienz. Das Umfeld hat eine große Wirkung auf die Mitarbeiter und deren Leistungen. Wir alle kennen es: Der Schreibtisch ist unordentlich und schon sind wir unproduktiv.

Doch das Ganze ist nicht so einfach. Etwas Farbe an die Wand und eine Pflanze in der Ecke machen aus Büroräumen noch lange keine kreativen Arbeitswelten. Für eine ganzheitliche Wirkung spielen die richtige Anordnung von Farben, Lichtkonzepte sowie die Ergologie, also das Licht, die Akustik und das Raumklima, eine entscheidende Rolle.

Von der Visualisierung bis zur Umsetzung

Visualisiert wird bei pro office mit Planungssystemen und CD-Programmen. Der Prozess einer Office-Gestaltung beginnt mit einfach Keywords, wie “Kommunikation” und “Rückzug”. Anschließend werden die unterschiedlichen Räume ihren Funktionen zugeordnet. So dient eine Sofa-Ecke dem Rückzug und ein großer Esstisch in der Küche der Kommunikation.

Im nächsten Schritt geht es um die Produktempfehlung. Ein guter Drehstuhl zum Beispiel kann zu einer Effizienzsteigerung von 40 % und zu einer verbesserten Blutzirkulation beitragen. In diesen Prozess wird selbstverständlich der jeweilige Geschmack des Kunden berücksichtigt. Mag der Kunde kein blau, kommt auch keine blaue Farbe an die Wand.

pro office-Tour – Wie schaut es bei den Profis aus?

Wenn euch jetzt interessiert, wie die eigenen Räumlichkeiten von pro office gestaltet sind, dann schaut euch die Sendung bis zum Ende an. Am Schluss der Sendung nimmt uns Maik Koscher mit auf eine private Office-Tour.


Weitere Links zur Sendung
Maik Koscher | pro office: https://www.prooffice.de/
Steelcase: https://www.steelcase.com/ & Learning + Innovation Center München

Partner & Sponsoren 
pro office Hannover: https://www.prooffice.de/
Maler Heyse: https://maler-heyse.de
N!R – Digitale Kommunikation: https://notreal.de/


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile diese Sendung:

Sendung #31 mit Tim Mittelstaed

Links zur Sendung Webseite von Tim Mittelstaed: https://timmersive.eu/ Partner & Sponsoren  pro office Hannover: https://www.prooffice.de/ Maler Heyse: https://maler-heyse.de N!R – Digitale...

Sendung #09 mit Dirk Wolf und Sven Bergmann

Alternative Geschäftsmodelle in Zeiten von Corona Skriptura – ein Lettershop mit neuen Absatzwegen Dirk Wolf, der Geschäftsführer von Skriptura erzählte in diesem “digitalupdate” wie ihn die...

Sendung #08 mit Manuel Klandt und Thorsten Moortz

Fitness und Handwerk aktuell Manuel Klandt stellt seine EMS-Studios vor In der achten Sendung des “digitalupdate” stand Manuel Klandt zum Interview bereit, er ist Geschäftsführer von Körperformen...

N!R digitalupdate | Die Outtakes

Das perfekte Unperfekte Ob Facebook, Instagram oder Youtube. Bilder und Bewegtbilder sind perfekt. Alles strahlt, glänzt und funkelt. Oft ist dieser Zustand allerdings das Ergebnis einiger...

Sendung #05 mit Anke Freund und Andreas Bosk

Handwerk und Wirtschaft in der Region In der fünften Sendung sprechen wir mit der Unternehmerin Anke Freund, die zusammen mit Ihrem Mann Wilhelm die Tischlerei “Dein Freund” in der Wedemark in der...

Sendung #30 mit Gunnar Sohn

Gunnar Sohn – "Wanderer zwischen den Welten"  Unser Gast, Gunnar Sohn, beschreibt sich auf seiner Webseite mit den Worten “Wirtschaftspublizist, Buchautor, Blogger, Medienberater, Moderator und...

Sendung #25 mit Prof. Dr. Klemens Skibicki

Der Wandel in das digital vernetzte Zeitalter Zu unserer 25. Jubiläumssendung #digitalupdate ist Prof. Dr. Klemens Skibicki zu Gast, auch bekannt unter seinem Pseudonym Profski. Ursprünglich...

Sendung #34 mit Nikolaj Georgiew

Weitere Links zur Sendung Webseite Nikolaj Georgiew: https://georgiew.de Filmprojekt "Can you hear your heART?": Künstler im Corona-Lockdown | Can you hear your heART? - Nikolaj Georgiew Partner...

Sendung #04 mit Sven Göth

Veränderungen im 21. Jahrhundert Vierte Sendung mit dem Futuristen, Unternehmensberater und Keynotespeaker Sven Göth, der auf vielen Bühnen bei Unternehmen aller Größenordnungen, Verbänden und...

Sendung #39 mit Kurt Koch

Reisen trotz Corona, wer kann reisen, wie sieht das Reisen aus und wie entwickelt sich die Branche aktuell?  Mobiler Vertrieb ist die Zukunft – Nachdem Kurt Koch in seinem vorherigen Leben Bänker...